Ermelo 2017

Am 13. Mai 2017 fand in Ermelo (Niederlande) ein internationaler Distanzritt statt. Insgesamt gab es 88 Starter beim CEI* 80 km, CEI** 120 km und CEI*** 160 km, darunter 16 Reiter aus Deutschland und 5 aus der Schweiz.

Den CEI*** 160 km konnte Melanie Arnold (Deutschland) mit Sevinc ox für sich entscheiden. Fast zeitgleich kam Carmen Römer (Niederlande) mit Priam des Roches ins Ziel. Rebecca Arnold (Deutschland) kam mit Serpa 2 auf einen guten 6. Platz. Barbara Lissarrague (Schweiz) belegte mit Alhabac Platz 11.

Der CEI** 120 km wurde von den Teilnehmern aus Frankreich mit hohen Geschwindigkeiten ab 22,10 km/h dominiert (Platz 1-9). Nayla und Moira Al Samarraie (Deutschland) kamen mit Warsana und Zarah 41 auf die Plätze 10 und 11. Auf Platz 16 folgte Katharina Plietzsch (Deutschland) mit Classic Marenga sowie Birgit Arndt (Deutschland) mit Afra auf Platz 20.

Beim CEI* 80 km siegte Veronika Grell (Deutschland) mit Baldix xx, Platz 7 für Sarah Hahn (Deutschland) mit Insh Allah Nazar, Platz 9 für Tanja Kraft mit Atoum’re.

 

Ermelo 2017: Melanie Arnold mit Sevinc ox und Carmen Römer mit Priam des Roches, Foto: Murielle Mulder

 

Hier findet ihr die Starterlisten:

2017-entries-90-km

2017-entries-120-km

2017-entries-160-km

 


Sonstiges:

2017-Route-CEI-Ermelo

Ermelo-NED-13.05.2017.final

 


Ergebnisse

CEI*** 160 km

27 Starter, 14 in der Wertung

1. Melanie Arnold (Deutschland) mit SEVINC (08:28:14 / 18.89 km/h)
2. Carmen Römer (Niederlande) mit PRIAM DES ROCHES (08:28:15 / 18.89 km/h)
3. Jarmila Lakeman (Niederlande) mit EL KEBIR FLORIVAL (08:35:45 / 18.61 km/h)
4. Raphael van Cauter (Belgien) mit ALTAIR DU GREOU (08:35:47 / 18.61 km/h)
5. Melissa Bisoffi (Italien) mit ALLOHA (8:37:56 / 18.54 km/h)
6. Rebecca Arnold (Deutschland) mit SERPA 2 (08:45:53 / 18.26 km/h)
7. Jeanette Wilhelm (Niederlande) mit CHATAR F (09:05:15 / 17.61 km/h)
8. Leonie Schoonderwoert (Niederlande) mit MENEER PRINCE (9:13:06 / 17.36 km/h)
9. Laura Houassin (Belgien) mit YOTAN DES SAUVLONS (9:44:31 / 16.42 km/h)
10. Hemeline Piront (Belgien) mit L.I KRIZOS (9:44:32 / 16.42 km/h)
11. Barbara Lissarrague (Schweiz) mit ALHABAC (9:45:05 / 16.41 km/h)
12. Annelie Eriksso (Schweden) mit KING PEAK (9:45:06 / 16.41 km/h)
13. Michelle Schuijt(Niederlande) mit GYSHGUN (9:52:27 / 16.20 km/h)
14. Jeroen Flipse (Niederlande) mit JOLIE COEUR (10:06:03 / 15.84 km/h)

 


CEI** 120 km

36 Starter, 20 in der Wertung

1. Julien Goachet (Frankreich) mit ULYSSA DE COAT FRITY (05:25:49 / 22.10 km/h)
2. Elisa Simon (Frankreich) mit SHARON DE SULEIMAN (05:28:14 / 21.94 km/h)
3. Paul Bard (Frankreich) mit TAJ MAHAL (05:28:41 / 21.91 km/h)
4. Virgine Atger (Frankreich) mit QUERSANE DES PINS (05:28:50 / 21.90 km/h)
5. Julien Lafaure (Frankreich) mit SHERAZADE CABIRAT (05:29:45 / 21.84 km/h)
6. Allan Leon (Frankreich) mit SPIRIT DE CROUZ (05:29:46 / 21.83 km/h)
7. Laetitia Goncalves (Frankreich) mit TAM TAM TOKAY (05:29:58 / 21.82 km/h)
8. Amelie Caron (Frankreich) mit VAR’EL’HYA (05:30:00 / 21.82 km/h)
9. Cecile Demierre (Frankreich) mit RAPIDO DU POUY (05:30:39 / 21.78 km/h)
10. Nayla Al Samarraie(Deutschland) mit WARSANA (06:13:49 / 19.26 km/h)
11. Moira Al Samarraie (Deutschland) mit ZARAH 41 (06:13:50 / 19.26 km/h)
12. Karin Boulanger (Belgien) mit FFARAMIR (06:20:02 / 18.95 km/h)
13. Louna Schuiten (Belgien) mit SABAH DU COURTISOT (06:20:03 / 18.95 km/h)
14. Sammy Seigers (Belgien) mit L I KREZUS (06:44:32 / 17.80 km/h)
15. Imke Lamsma (Niederlande) mit SJABEKA (07:34:57 / 15.83 km/h)
16. Katharina Plietzsch (Deutschland) mit CLASSIC MARENGA (07:45:46 / 15.46 km/h)
17. Laura Bucher(Niederlande) mit BIBA (08:00:32 / 14.98 km/h)
18. Ijjou Mohamed (Niederlande) mit PARADIS DU BRAISIOS (08:00:33 / 14.98 km/h)
19. Ruthi Damman (Niederlande) mit EGUA EXPRESS (08:00:34 / 14.98 km/h)
20. Birgit Arndt (Deutschland) mit ARFA (08:26:13 / 14.22 km/h)

 


CEI* 80 km

24 Starter, 16 in der Wertung

1. Veronika Grell (Deutschland) mit BALDIX XX (04:39:19 / 19.33 km/h)
2. Nanette Ter Steege (Niederlande) mit A.F. ALJUSCHA (04:58:02 / 18.12 km/h)
3. Joyce van den Berg (Niederlande) mit VALESCO (05:02:28 / 17.85 km/h)
4. Stephane Havet (Frankreich) mit ANAKIN D’OC (05:02:34 / 17.85 km/h)
5. Hendriena Ritsema (Niederlande) mit GHENGIS KHAN (05:12:26 / 17.28 km/h)
6. Georgette Zeljen (Niederlande) mit D-PRODIGY (05:25:16 / 16.60 km/h)
7. Sarah Hahn (Deutschland) mit INSH ALLAH NAZAR (05:25:24 / 16.60 km/h)
8. Claudia Speerstra (Niederlande) mit ZOLITA (05:42:31 / 15.77 km/h)
9. Tanja Kraft (Deutschland) mit ATOUM’RE (05:47:52 / 15.52 km/h)
10. Desiree Warmenhoven (Niederlande) mit TASSILI DU FLORIVAL (05:51:27 / 15.37 km/h)
11. Nant Baten (Niederlande) mit L.I. OBAMA (05:52:48 / 15.31 km/h)
12. Linda Veenings (Niederlande) mit GHADIR V (06:03:37 / 14.85 km/h)
13. Nienke Wildschut (Niederlande) mit ALINA (06:05:47 / 14.76 km/h)
14. Pauline Speelman (Niederlande) mit WATT DU COLOMBIER (06:06:02 / 14.75 km/h)
15. Suzanne van Rijswijk (Niederlande) mit M NEHUEN (06:06:03 / 14.75 km/h)
16. Dominique Kolling (Niederlande) mit EDAHJES LA BASIL (06:52:13 / 13.10 km/h)