Jugend-Europameisterschaften

FEI European Endurance Championships for Young Riders & Juniors
Jugend-Europameisterschaften im Distanzreiten

 

26.07.2018
Jugendeuropameisterschaft im Distanzreiten 2018:
Pisa, San Rossore / Italien, CH-EU-YJ-E 120 km

49 Starter, 22 in der Wertung

  1. Gold: Raquel Costa Codina (Spanien) mit Tunez Cost (22,7 km/h)
  2. Silber: Michaela Superkova (Tschechische Republik) mit Girola Quercus (22,7 km/h)
  3. Bronze: Tomas Arnauld Lilou (Frankreich) mit Scherazade Larzac (22,7 km/h)

Deutsche Teilnehmer:

  • Moira Al Samarraie (Deutschland) mit Zarah 41 (ausgeschieden)

Teams:

  1. Gold:
  2. Silber:
  3. Bronze:

 

 


02.-04.09.2016
Jugendeuropameisterschaft im Distanzreiten 2016:
Rio Frio / Portugal

  1. Gold: Paula Muntala Sanchez (Spanien) mit Echo Falls (05:14:57, 22,861 km/h)
  2. Silber: Laura Fernandez Pina  (Spanien) mit Cadigaam (05:14:58, 22,860 km/h)
  3. Bronze: Bruna Pujols Aumatell (Spanien) mit Lludriga de Masferrer (05:14:59, 22,858 km/h)

Deutsche Teilnehmer:

  • 17. Moira Al Samarraie (Deutschland) mit Zarah 41 (07:02:20, 17,048 km/h)
  • Nayla Al Samarraie (Deutschland) mit Olymp 49 (ausgeschieden)
  • Clara Haug (Deutschland) mit Famosa 25 (ausgeschieden)

Teams:

  1. Gold:
  2. Silber:
  3. Bronze:

 


11.-13.07.2014
Jugendeuropameisterschaft im Distanzreiten 2014:
Verona San Martino / Italien

  1. Gold: Gil Berenguer (ESP) mit Nin Bin Menfis
  2. Silber: Nina Lissarrague (FRA) mit Ainhoa Catharissime
  3. Bronze: Paula Muntala Sancez (ESP) mit Shagya Irisz

Deutsche Teilnehmer:

Teams:

  1. Gold: Spanien
  2. Silber: Belgien
  3. Bronze: Italien

 


06.-09.09.2012
Jugendeuropameisterschaft im Distanzreiten 2012:
Mont-le-Soie / Belgien

  1. Gold: Mara Feola (ITA) mit Grigali
  2. Silber: Cesar Donnais (FRA) mit Srour
  3. Bronze: Nina Lissarrague (FRA) mit Preume de Pante

Deutsche Teilnehmer:

Teams:

  1. Gold: Frankreich
  2. Silber: Italien
  3. Bronze: Großbritannien

 

Jugend-Europameisterschaft Mont le Soie 2012: Das deutsche Jugend-Quartett in Mont le Soie. Foto: Victoria Oldenburg

Jugend-Europameisterschaft Mont le Soie 2012: Das deutsche Jugend-Quartett in Mont le Soie. Foto: Victoria Oldenburg

 


2010
Jugendeuropameisterschaft im Distanzreiten 2010:
Kreuth / Deutschland

  1. Gold: Ahmed Ali Al Sabri (UAE) mit Alizee de Marjolaine
  2. Silber: Laetitia Pegaz (FRA) mit Kouleur du Parc
  3. Bronze: Lisa Riou (FRA) mit Favela

Deutsche Teilnehmer:

Teams:

  1. Gold: Frankreich
  2. Silber: Belgien
  3. Bronze: Spanien
  4. Deutschland

 


2008
Jugendeuropameisterschaft im Distanzreiten 2008:
Oviedo / Spanien

  1. Gold: Lucie Marin (FRA) mit Limiah el Oued
  2. Silber: Andéa Pulicani (FRA) mit Spiga
  3. Bronze: Selena de Wasseige (BEL) mit Kalah Grey

Deutsche Teilnehmer:

Teams:

  1. Gold: Frankreich
  2. Silber: Belgien
  3. Bronze: Schweiz

 


2006
Jugendeuropameisterschaft im Distanzreiten 2006:
Zabreh na Morave / Tschechische Republik, 120 km

  1. Gold: Carmen Romer (NED) mit Fadilah R
  2. Silber: Carlo Di Battista (ITA) mit Amir die Pegaso
  3. Bronze: Sh Abdul Aziz bin Faisal Al Qasimi (UAE) mit Indy D’Aurabelle

Deutsche Teilnehmer:

Teams:

  1. Gold: Frankreich
  2. Silber: Spanien
  3. Bronze: Belgien
  4. Deutschland

 


1999
Jugendeuropameisterschaft im Distanzreiten 1999:
Donaueschingen / Deutschland

  1. Gold: Merce Oms Molist (ESP) mit Polvorillo
  2. Silber: Marta Pujades (ESP) mit Troika
  3. Bronze: Claire Lux (FRA) mit Datila

Deutsche Teilnehmer:

Teams:

  1. Gold: Frankreich
  2. Silber: Belgien
  3. Bronze: Schweden

 


1997
Jugendeuropameisterschaft im Distanzreiten 1997:
Cirencester / Großbritannien

  1. Gold: Gaelle Cuisenaire (BEL) mit Eclair
  2. Silber: Marta Pujades (ESP) mit Troika
  3. Bronze: Luca Scalacci (ITA) mit Ghibli S. M.

Deutsche Teilnehmer:

  • 5. Platz Sabrina Arnold

Teams:

  1. Gold: Frankreich
  2. Silber: Belgien
  3. Bronze: Großbritannien