3. Fleinhausen Distanz 2017

Am 25. Mai 2017 fand die 3. Fleinhausen Distanz in Dinkelscherben-Fleinhausen (Bayern) statt. Angeboten wurde ein KDR 43 km. Veranstalter des Distanzritts war der Reit- und Fahrverein Reischenau e.V.. Organisiert wurde der Ritt von Norbert Lenzgeiger. Die Erstveranstalttung war im Jahr 2014.

Vor Ort haben u.a. fotografiert: Nike Blank, Katharina Mausele und Jan Kirschnick


Ergebnisse

KDR 43 km
33 Starter, 31 in der Wertung

1. Axel Nehen mit Tassorosso (02:53 // 14,91 km/h)
1. Jutta Ostermeier mit Mu-Faris Afas (02:53 // 14,91 km/h)
3. Petra Baars mit AB Salina (02:59 // 14,41 km/h)
4. Anna Kynast mit Maskada (03:04 // 14,02 km/h)
4. Marina Mair mit Nesquik 3 (03:04 // 14,02 km/h)
6. Nicola Trenc mit IS Enyd 2 (03:05 // 13,95 km/h)
7. Veronika Leichtle mit Pastoralka (03:10 // 13,58 km/h)
8. Barbara Kropka mit Justinec (03:11 // 13,51 km/h)
8. Iris Wilckens mit Desire Gold (03:11 // 13,51 km/h)
10. Martin Jelitto mit Westmann (03:20 // 12,90 km/h)
11. Nina Sepp mit Galita 3 (03:30 // 12,29 km/h)
12. Inga Borrmann mit Hero (03:31 // 12,23 km/h)
13. Vanessa Erlmoser mit Euros (03:32 // 12,17 km/h)
14. Petra Müller mit Absolute Ibn Dash (03:37 // 11,89 km/h)
14. Christine Wiedholz mit Shamantha (03:37 // 11,89 km/h)
16. Nicola Daser mit Luthien (03:50 // 11,22 km/h)
17. Dr. Ulrike von Wardenburg mit Newa AZ (03:51 // 11,17 km/h)
18. Tanja Langguth mit Bin Hakim (03:52 // 11,12 km/h)
19. Angela Haslach mit Fuego 68 (03:53 // 11,07 km/h)
20. Julia Eberlein mit Fála vom Spatzenhof (03:57 // 10,89 km/h)
20. Julia Haas mit Scotty (03:57 // 10,89 km/h)
20. Kristin Klötzl mit Chico (03:57 // 10,89 km/h)
20. Katrin Falke-Schmidt mit Larogna (03:57 // 10,89 km/h)
20. Martina Huber mit H.S. Maloum (03:57 // 10,89 km/h)
25. Carina Berger mit AJM Shirass (04:09 // 10,36 km/h)
26. Denise Achter mit Stanko (Amigo) (04:10 // 10,32 km/h)
26. Ute Czeika mit Bint Sherazade (04:10 // 10,32 km/h)
28. Josef Maiershofer mit Elrond (04:12 // 10,24 km/h)
28. Sabine Sluka mit Navarro  (04:12 // 10,24 km/h)
30. Gunnar Schillig mit Soraya (04:24 // 9,77 km/h)
31. Nina Gerhardt-Metzger mit GI Gamil (05:01 // 8,57 km/h)

 


Rittbericht

„Wir hatten wirklich einen tollen Tag. Gut gelaunte und motivierte Trosser, tolle Pferde und Reiter, Wetter hat gepasst, Location war wie immer beim Reit-und Fahrverein Reischenau und nicht zu letzt: unser Helferteam war hoch motiviert und hat gut performed. Norbert und ich als Organisatoren waren hoch zufrieden und sind auch heute noch etwas paralysiert.
Renate Vogl
Alleiniger Sponsor des Ritts war Equicrown (Julius Zorn aus Aichach). Equicrown stellt Kompressionsstrümpfe für Pferde her – und die tollen Preise für alle Teilnehmer haben alle vom Hocker gerissen.