Willkommen auf distanzreiten.com - dem großen Endurance-Webportal rund um das Distanzreiten. Hier findest Du stets aktuelle Termine interessanter Distanzritte sowie News im In- und Ausland. In unserem Distanzreitshop gibt es außerdem das passende Equipment rund um den Distanzreitsport.
Zu den aktuellen Distanzritten in Deutschland »
Distanzreiten-News

World Equestrian Games (WEG) im Distanzreiten Fort Riley / USA

1996 World Equestrian Games (WEG) im Distanzreiten Fort Riley / Kansas, USA 80 Starter, 43 in der Wertung Gold: Danielle Kanavy (USA) mit Pieraz (09:32:46 / 10,48 MPH) Silber: Valerie Kanavy (USA) mit TK Fire N Gold (09:32:47 / 10,48 MPH) Bronze: Jacques David (FRA) mit Nelson 1 (09:46:47 / 10,23 MPH) Deutsche Teilnehmer: Platz 21: Alexander Stadler (GER) […]

Jetzt weiterlesen
Distanzreiten-News

Steckenroth

Am 29. Juni 1996 fand der Distanzritt Steckenroth über 160 km statt. Ergebnisse (Auswahl) LDR 160 km 33 Starter, 14 in der Wertung 1. Alexander Stadler mit George Washington (13:13:50, 12,09 km/h) 2. Stefan Zöller mit Cloud Question Mark (13:13:50, 12,09 km/h) 3. Melanie Arnold mit Ladiano (13:13:50, 12,09 km/h) 4. Heinrich Sandrock mit Zamber […]

Jetzt weiterlesen
Distanzreiten-News

Europameisterschaft im Distanzreiten 1995 in Morlaix / Frankreich

1995 Europameisterschaft im Distanzreiten 1995: Morlaix / Frankreich Gold: Bénédicte Atger (FRA) mit Sunday d’Aurabelle Silber: Michel Denayer (FRA) mit Ami des Fées Bronze: Patricia Fowler (GBR) mit Sheraton Deutsche Teilnehmer: Platz 14: Alexander Stadler (GER) mit George Washington Platz 22: Stefan Zöller (GER) mit Cloud Question Mark Platz 24: Dr. Gabriela Förster mit Voltano Platz 26: Cristina Gausch (GER) mit IVR Chimere Platz 33: Harald Kutzborra (GER) mit Mike Sabrina Arnold (GER) mit Jappeloup de Luze – […]

Jetzt weiterlesen

World Equestrian Games (WEG) im Distanzreiten Den Haag / Niederlande

1994 World Equestrian Games (WEG) im Distanzreiten Den Haag / Niederlande 1. Gold: Valerie Kanavy (USA) mit Pieraz (601,93 min / 15,54 km/h) 2. Silber: Dennis Pesce (FRA) mit Melfenik (507,85 min / 15,39 km/h) 3. Bronze: Stéphane Fleury (FRA) mit Roc’H (626,58 min / 14,93 km/h) 4. Martine Jollivet mit Lizazat (FRA) (642,25 min / 14,56 km/h) 5. Jacques […]

Jetzt weiterlesen